Andere Paketmanager sind verfügbar, aber die von ihnen verteilte Version von Gradle wird nicht von Gradle, Inc. kontrolliert. Linux-Paketmanager können eine modifizierte Version von Gradle verteilen, die im Vergleich zur offiziellen Version (verfügbar bei SDKMAN! oder unten) inkompatibel oder unvollständig ist. Die aktuelle Gradle-Version ist 6.5. Sie können Binärdateien herunterladen und Dokumente für alle Gradle-Versionen von der Veröffentlichungsseite anzeigen. Personen, die JRE auf dem Windows-PC installiert haben, sehen das Java-Symbol, das wie eine Kaffeetasse geformt ist, in ihrem Systemfach, wenn sie eine Java-fähige Anwendung ausführen. Dieses Symbol zeigt einfach an, dass eine Java-Anwendung ausgeführt wird und verschwindet, sobald die Java-Anwendung geschlossen wird. Java Runtime Environment kostenloser Download. Immer verfügbar von den Softonic-Servern Müssen sie mit einer älteren Version arbeiten? Siehe die Seite Veröffentlichungen. Wählen Sie im Zweifelsfall die reine Binärversion aus und durchsuchen Sie Dokumente und Quellen online. Wenn Ihr vorhandener Gradle-basierter Build den Gradle Wrapper verwendet, können Sie einfach ein Upgrade durchführen, indem Sie die Wrapper-Aufgabe ausführen und die gewünschte Gradle-Version angeben: Kommerzielle Builds von JDK 14.0.1 von Oracle unter einer Nicht-Open-Source-Lizenz finden Sie im Oracle Technology Network. SDKMAN! ist ein Tool zur Verwaltung paralleler Versionen mehrerer Software Development Kits auf den meisten Unix-basierten Systemen. AlternativeJava Runtime Environment Download von externen Servern (Verfügbarkeit nicht garantiert) Gradle läuft auf allen gängigen Betriebssystemen und erfordert nur eine Java JDK oder JRE Version 8 oder höher installiert werden.

Um dies zu überprüfen, führen Sie java -version: Die aktuelle Gradle-Version ist Version 6.5, veröffentlicht am 02. Jun 2020. Die Distributions-ZIP-Datei gibt es in zwei Varianten: Öffnen Sie eine Konsole (oder eine Windows-Eingabeaufforderung) und führen Sie gradle -v aus, um gradle auszuführen und die Version anzuzeigen, z. B.: Beachten Sie, dass es nicht notwendig ist, dass Gradle installiert wird, um den Gradle-Wrapper zu verwenden. Der nächste Aufruf von gradlew oder gradlew.bat wird die angegebene Version von Gradle herunterladen und zwischenspeichern. Personen, die JRE für geschäftliche Zwecke verwenden, können unbegrenzt Kopien derselben Version des Programms erstellen, um sie auf verschiedenen Computern zu teilen. Dies macht es besonders einfach, Anwendungen auf einer Reihe von Java-fähigen Desktop-Computern sowie Servern auszuführen. Öffnen Sie ein zweites Datei-Explorer-Fenster, und wechseln Sie zu dem Verzeichnis, in das die Gradle-Distribution heruntergeladen wurde.

Doppelklicken Sie auf das ZIP-Archiv, um den Inhalt verfügbar zu machen. Ziehen Sie den Inhaltsordner gradle-6.5 in den neu erstellten Ordner C:-Gradle. Die Aktivierung von JavaScript in Google Chrome ist ein sehr einfacher und einfacher Prozess. Öffnen Sie einfach ein neues Fenster in Google Chrome und klicken Sie auf Weitere Einstellungen in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen und klicken Sie auf Inhaltseinstellungen, bevor Sie den JavaScript-Abschnitt suchen und auf Alle Websites zulassen, JavaScript ausführen, und klicken Sie auf Fertig. Sie benötigen eine Java-Laufzeitumgebung (JRE), um Eclipse verwenden zu können (Java SE 8 oder höher wird empfohlen). Alle Downloads werden unter den Bedingungen der Eclipse Foundation Software-Benutzervereinbarung bereitgestellt, sofern nicht anders angegeben.